• Amarantöl

Amarantöl

Charakteristische Eigenschaften

  • Hoher Anteil an ungesättigten Fettsäuren, z.B. Linolsäure und Ölsäure
  • Hoher Anteil an hautpflegendem und antioxidativem Squalen
  • Hoher Anteil an schützender Palmitinsäure

Hinweis: Amarant wird häufig mit h am Ende, also „Amaranth“ geschrieben. Wir richten uns nach dem Duden, der die Schreibweise ohne h empfiehlt, denn das Wort „Amaranth“ bezeichnet einen dunkelroten Farbstoff und nicht die Pflanze.

Anwendungsbereiche

Kosmetik

  • Basisöl besonders für raue und trockene oder gereizte Haut
  • Linolsäure, Ölsäure und Palmitinsäure  wirken als hautverwandte Lipide
  • Feuchtigkeitserhaltend und rückfettend
  • Ideal für Sonnenschutzprodukte durch natürliche die Fähigkeit der UV-Strahlen-Absorption
Ansprechpartnerin
Barbe Volbert

Barbe Volbert
Fon: +49  421 5239-46331
Fax: +49  421 5239-46376
E-Mail


Hintergrund

Amarantöl wird aus den Samen des Amarants (Amaranthus sp.) gewonnen, einer Pflanze aus der Familie der Fuchsschwanzgewächse (Amaranthaceae), die auf allen Kontinenten außer der Arktis vorkommt. Die sehr kleinen Samen enthalten nur 5 bis 6 % hochwertiges Öl.

Sie suchen eine bestimmte Qualität? Bitte sprechen Sie uns an!