• Cranberrysamenöl

Cranberrysamenöl

  • Vorherrschende Fettsäuren sind Linolsäure (C18:2), alpha-Linolensäure (C18:3) und Ölsäure (C18:1) 
  • Enthält Palmitoleinsäure (C16:1)
  • Enthält natürliches Vitamin E
  • Im Vergleich zu anderen Beerenölen außergewöhnlich oxidativ stabil

Anwendungsbereiche

Kosmetik

  • Aufgrund des hohen Gehaltes an alpha-Linolensäure und Linolsäure unterstützt Cranberrysamenöl anti-inflammatorische und regenerative Prozesse in der Haut
  • Hilft den TEWL zu reduzieren
  • Enthält natürliche Antioxidantien
Ansprechpartnerin
Barbe Volbert

Barbe Volbert
Fon: +49  421 5239-46331
Fax: +49  421 5239-46376
E-Mail


Hintergrund

Cranberrysamenöl wird aus den Samen der Moosbeere (Vaccinium sp.), üblicherweise Cranberry genannt durch mechanische Pressung gewonnen. Cranberrypflanzen wachsen bodennah als immergrüne Sträucher. Die Beeren gedeihen an langen kriechenden Trieben. Zur Ernte werden die Felder mit Wasser geflutet, so dass die mit Luftkammern versehenen Beeren aufschwimmen und abgeschöpft werden können. Anbaugebiete sind Kanada, USA und Europa.

Sie suchen eine bestimmte Qualität? Bitte sprechen Sie uns an!