• Mohnöl

Mohnöl

Charakteristische Eigenschaften

  • Hoher Anteil an Linolsäure (C18:2) und Ölsäure (C 18:1)
  • Enthält natürliches Vitamin E

Anwendungsbereiche

Lebensmittel

  • Das Öl wirkt als Geschmacksträger und hebt den Eigengeschmack der Speisen hervor
  • Aufgrund günstiger Fettsäurezusammensetzung ein wertvolles Speiseöl zum Verfeinern von Salaten und Kaltgerichten, Rohkost, Nachspeisen und Müsli
Ansprechpartner
Dennis Torbeck

Dennis Torbeck
Fon: +49  421 5239-46396
Fax: +49  421 5239-46301
E-Mail


Kosmetik

  • Zieht schnell ein und wirkt rückfettend und erhöht die Elastizität der Haut
  • In Hautpflegeprodukten besonders für reife und trockene Haut
  • Zur Herstellung von Salben und Emulsionen
Ansprechpartnerin
Barbe Volbert

Barbe Volbert
Fon: +49  421 5239-46331
Fax: +49  421 5239-46376
E-Mail


Technik

  • Mohnöl zählt zu den trocknenden Ölen und wird daher zur Farbherstellung genutzt
  • Eignet sich als Pflegemittel für Holz und Leder
Ansprechpartner
Arne Schwoge

Arne Schwoge
Fon: +49  421 5239-46333
Fax: +49  421 5239-46375 
E-Mail


Hintergrund

Mohnöl wird aus den Samen des türkischen Mohns (Papaver orientale L.) gewonnen. Der Türkische Mohn gehört zur Familie der Mohngewächse (Papaveraceae). Seine Saat hat einen Fettgehalt von 33 bis 49 %. Die Pflanze stammt ursprünglich aus Vorderasien und ostmediterranen Gebieten, die Hauptanbaugebiete sind heute Indien, Kleinasien, Pakistan und die Balkanländer.

Sie suchen eine bestimmte Qualität? Bitte sprechen Sie uns an!