• Paranussöl

Paranussöl

Charakteristische Eigenschaften

  • Hoher Anteil an Öl- und Linolsäure

Anwendungsbereiche

Lebensmittel

  • Aufgrund des angenehmen Geschmacks als Salatöl bestens geeignet
  • Ideal zum Verfeinern von Backwaren
Ansprechpartner
Dennis Torbeck

Dennis Torbeck
Fon: +49  421 5239-46396
Fax: +49  421 5239-46301
E-Mail


Kosmetik

  • Aufgrund rückfettender Eigenschaften gut für trockene Haut geeignet
  • Verwendung in Seifen, Haarpflegeprodukten und Cremes
  • Antioxidative Eigenschaften aufgrund des hohen Selengehaltes
Ansprechpartnerin
Barbe Volbert

Barbe Volbert
Fon: +49  421 5239-46331
Fax: +49  421 5239-46376
E-Mail


Hintergrund

Paranussöl wird aus den dreikantigen, ca. 4 cm langen Samen der Früchte des Paranussbaumes (Bertholletia excelsa) gewonnen, die etwa 55 % fettes Öl enthalten. Der Paranussbaum kann bis zu 50 Meter hoch werden, ist gekennzeichnet durch seinen mächtigen Stamm sowie seiner großen Baumkrone und gehört zu den Tropffruchtbaumgewächsen. Aufgrund seiner großen natürlichen Bestände sowie der Tatsache, dass der Baum erst nach 30 Jahren seine ersten Früchte trägt, wird der Paranussbaum nur selten kultiviert. Ursprünglich aus Brasilien stammend ist das heutige Verbreitungsgebiet das tropische nördliche Südamerika.

Sie suchen eine bestimmte Qualität? Bitte sprechen Sie uns an!