• Passionsfruchtkernöl

Passionsfruchtkernöl

Charakteristischen Eigenschaften

  • Vorwiegende Fettsäuren sind Linolsäure, Ölsäure und Palmitinsäure
  • Hoher Gehalt an Vitamin A

Anwendungsbereiche

Kosmetik

  • Durch den hohen Gehalt an Linolsäure zeigt Passionfruchtkernöl regenerative Eigenschaften und eignet sich daher für strapazierte und gereizte Haut sowie Anti-Age Kosmetika
  • Carotinoide und Phenole verleihen dem Öl hautschützende und antioxidative Wirkung
  • Passionsfruchtkernöl eignet sich für die Verwendung in Sonnenschutzprodukten, Bade- und Massageölen,
    Tagescremes, Körperlotionen, Balsame und Seifen
Ansprechpartnerin
Barbe Volbert

Barbe Volbert
Fon: +49  421 5239-46331
Fax: +49  421 5239-46376
E-Mail


Hintergrund

Ihren Namen erhielt die Passionsblume im 17. Jahrhundert von Mönchen, die die einzelnen Blütenteile als Symbole des Kreuzweges Christi interpretierten. Sie stammt ursprünglich aus Brasilien, Paraguay und dem
nördlichen Argentinien. Wegen ihrer ovalen, ca. 6 cm langen, essbaren Früchte, auch als Maracujas bekannt, wird sie jedoch inzwischen weltweit in den Tropen und Subtropen kultiviert, u.a. in Brasilien, Mexiko, Indien und dem Südosten der USA. Das Öl wird aus den in der Frucht zahlreich vorhandenen 5-8 mm großen gelben bis braungelben Samen gewonnen.

Sie suchen eine bestimmte Qualität? Bitte sprechen Sie uns an!