• Weizenkeimöl

Weizenkeimöl

Charakteristische Eigenschaften

  • Besonders hoher Anteil an Linolsäure und Ölsäure
  • Reich an natürlichem Vitamin E

Anwendungsbereiche

Lebensmittel

  • Gesundes Speiseöl für Salate und andere kalten Speisen
Ansprechpartner
Dennis Torbeck

Dennis Torbeck
Fon: +49  421 5239-46396
Fax: +49  421 5239-46301
E-Mail


Kosmetik

  • Pflegemittel für reife, barrieregestörte und fahle, schlecht durchblutete Haut
  • Zur Herstellung von Hautölen, Pudern, Seifen, Gesichtspackungen sowie in Haarpflegeprodukten
Ansprechpartnerin
Barbe Volbert

Barbe Volbert
Fon: +49  421 5239-46331
Fax: +49  421 5239-46376
E-Mail


Pharma

  • Verwendung bei der Herstellung von Weichgelantinekapseln (Füllstoff)
  • Zur Herstellung von Wundsalben und Puder
Ansprechpartner
Juri Davidoff

Herr Juri Davidoff
Fon: +49 421 5239-46389
Fax: +49 421 5239-46287
E-Mail


Veterinär/Tierernährung/Tierpflege

  • Gesunder Zusatz in Tierfutter
Ansprechpartner
Arne Schwoge

Arne Schwoge
Fon: +49  421 5239-46333
Fax: +49  421 5239-46375 
E-Mail


Hintergrund

Weizenkeimöl wird aus dem Weizenkeim, dem sogenannten „Herzstück“ des Weizenkorns, gewonnen. Der Weizen selbst (Triticum aestivum L.) ist ein 50 bis 120 cm hohes Gras und gilt als eine der ältesten Kulturpflanzen der Menschheit. Der Ölgehalt des Weizenkeims beträgt nur 6 bis 10 %. Ursprünglich in Nordpersien heimisch liegen die Hauptanbaugebiete heute in China, Indien, den USA, Russland und Frankreich.

Sie suchen eine bestimmte Qualität? Bitte sprechen Sie uns an!