Qualitätssicherung

Unser fachlich hoch qualifiziertes und hoch motiviertes Team sorgt tagtäglich dafür, dass alle durch die Henry Lamotte Oils gehandelten Produkte unser Qualitätssicherungssystem durchlaufen, um ausschließlich sichere und einwandfreie Ware unseren Kunden zu liefern.
Sowohl dieses System, als auch unser tägliches Handeln wird aufgrund der Vielfalt von Informationen und der steigenden Geschwindigkeit ihrer Verbreitung regelmäßig hinterfragt, überprüft und bei Bedarf entsprechend angepasst. Dabei stehen aktuelle Markt-Geschehnisse ebenso zur Diskussion, wie auch gesetzliche Veränderungen oder neue wissenschaftliche Erkenntnisse.

Wir bieten:

  • Ein eigenes Labor und die Zusammenarbeit mit externen Labor- Dienstleistern
  • Umfassendes HACCP-Konzept mit Batch-bezogenen Abläufen
  • Eine Qualitätssicherung entlang der Prozesskette, u.a. auch durch Audits und Prozess- bzw. Warenkontrollen im Ursprung
  • Lieferanten-Audits mit IP-Rückverfolgung (identity preserved) bei GVO-kritischen Produkten
  • Systematische Eingangskontrollen einschließlich Fremdlaboranalysen, u.a. bezüglich Rückstände
  • Die Berücksichtigung und Einbindung kundenspezifischer Prüfpläne
  • Ein systematisches Reklamationsmanagement
  • Ein umfassendes Datenmanagement mit Hilfe unseres Labor-Informations-Management-Systems (LIMS)
  • Den Anschluss an Frühwarnsysteme
  • Pharmazeutisches, Lebensmittelchemisches und lebensmitteltechnologisches Know-how
  • Arzneimittel- und Lebensmittelrechtliche Beratung
  • Wissensmanagement mit Hilfe umfangreicher Fachbibliotheken
  • Informierte Mitarbeiter durch strukturierte Schulungen

Leitung

Guido Rühe
Fon: +49  421 - 52 39 -48416
Fax: +49  421 - 52 39 -48199
undefinedE-Mail

Ansprechpartner

Dr. Thies Paulsen
Fon: +49  421 - 52 39 -48128
Fax: +49  421 - 52 39 -48363
undefinedE-Mail

Annette Rieck
Fon: +49  421 - 52 39 -48362
Fax: +49  421 - 52 39 -48363
undefinedE-Mail