Öl des Monats

Leinöl

Leinöl wird aus den reifen Samen von Flachs gewonnen, der zur Familie der Leingewächse zählt. Die Leinsaat enthält ca. 30 bis 48 % fettes Öl. Der Anbau erfolgt weltweit in warmgemäßigten Gebieten. Leinöl enthält einen hohen Anteil der essentiellen Fettsäuren Linolsäure (C18:2, Omega-6) und alpha-Linolensäure (C18:3, Omega-3) und ist reich an natürlichem Vitamin E.

Es ist ein beliebtes Speiseöl für Salate und kalte Speisen und ein wertvoller Margarinezusatz. Aufgrund des hohen Gehalts an Linolensäure spricht man Leinöle eine senkende Wirkung auf Blutfettwerte zu und es ist ein beliebter Grund-und Trägerrohstoff für pharmazeutische Produkte.

Rezept des Monats

Leichte Mayonnaise

Zutaten:
1 Eigelb
1 TL scharfer Senf
2 EL Leinöl
100 g Magerquark
1-3 EL Weinessig
Salz
Frische Kräuter oder 1-2 TL TK-Kräutermischung

Zubereitung:
Eigelb und Senf im Mixer aufschlagen und nach und nach das Öl zugeben. Magerquark mit Essig glattrühren und anschließend mit der Eigelbmasse verrühren. Nach Geschmack salzen und die Kräuter zufügen.

Spezialität: Kräuterquark mit frischem Leinöl mischen, dazu neue Kartoffeln – lecker, lecker

PDF 350 KB