Produkt des Monats

Mehle

Mandelmehl

Die blanchierten Mandeln werden mittels Pressung schonend entölt. Es entsteht ein mineralstoffreicher Presskuchen mit hohem Proteingehalt. Der Presskuchen kann anschließend in einem produktschonenden Verfahren zu Mandelmehl fein vermahlen werden.

Mandelmehl ist protein- und ballaststoffreich, enthält Vitamin E und ist  wie Leinmehl glutenfrei und vegan. Es ist bekannt als Quelle für Folsäure. Es enthält Mineralstoffe und Spurenelemente, wie Kalium, Calcium, Magnesium Phosphor, Kupfer, Mangan, Eisen und Zink.

Mandelmehl ist eine ballaststoffreiche Zutat für Cerealien, Brotaufstriche und Backwaren aller Art und eine gute Alternative zu glutenreichen Mehlprodukten. Es verfeinert Speisen durch sein nussiges, leicht süßes Aroma.  

Leinmehl

Die Leinsamen werden mittels Pressung schonend entölt. Es entsteht ein mineralstoffreicher Presskuchen mit hohem Proteingehalt. Der Presskuchen kann anschließend in einem produktschonenden Verfahren zu Leinmehl fein vermahlen werden.

Das Leinmehl ist protein- und ballaststoffreich sowie vegan und glutenfrei.  Es enthält Mineralstoffe und Spurenelemente, wie Kalium, Calcium, Magnesium, Eisen, Phosphor, Zink und Mangan. Zudem enthält es wertvolle Vitamine des Vitamin-B-Komplexes.

Leinmehl eignet sich als ballastoff- und energiereiche Zutat in Cerealien, Backwaren, Müsli-und Sportriegeln.  

 

Rezept des Monats

Low Carb Brötchen mit Mandel -und Leinmehl

Zutaten:
300 g Magerquark
100 g Mandelmehl
100 g Leinmehl

6 Eier
2 TL Guarkernmehl
1 Päckchen Backpulver
1 TL Salz
1 EL Butter

Zubereitung:
Den Magerquark und die Eier mit einem Handrührgerät für 30 Sekunden auf höchster Stufe verrühren. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen (Ober-Unterhitze).  Anschließend das Mandelmehl, das Leinmehl, das Guarkernmehl, das Backpulver sowie das Salz und die Butter zugeben und nochmals eine Minute auf höchster Stufe verrühren.  Den Brötchenteig 5 Minuten ruhen lassen und daraus 10 gleich große Kugeln (Brötchen) formen. In den vorgeheizten Backofen ca 20-25 Minuten backen; je nach Backofen.

Das Guarkernmehl sorgt bei den glutenfreien Mandel- und Leinmehl für die Teigbindung.

Tipp: Den Brötchenteig am besten mit feuchten Händen formen, damit dieser nicht so an den Händen klebt.

September 2017

PDF 350 KB